U bent hier

Blogs

Titel

Die ersten Tage im neuen Job – so vermeiden Sie Fettnäpfchen (Teil II)

Body

5 weitere Tipps, um sicherzustellen, dass Sie nicht auf dem falschen Fuß beginnen

1)     Vermeiden Sie Klatsch und Tratsch

Der Arbeitsplatz kann voller Gerüchte sein. Achten Sie darauf, dass Sie damit nicht in Berührung kommen und vor allem mischen Sie sich, gerade am Anfang, nicht ein. Klatsch und Tratsch werden Ihnen nicht helfen, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Bleiben Sie so lange wie möglich außerhalb der Büropolitik. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie ihr früher oder später ausgesetzt sein werden. Es liegt an der Natur des Menschen, dass Sie sehr wahrscheinlich im Laufe der Zeit daran teilnehmen. Aber halten Sie sich in den ersten Monaten aus dem Spiel raus.

 2)     Hören Sie mehr zu, als Sie reden

Das kann für viele Menschen eine der größten Herausforderungen sein. Aber wenn Sie nicht als Besserwisser oder als jemand, der unbedingt im Rampenlicht stehen muss, gesehen werden wollen, halten Sie sich an diesen Tipp. Wenn Sie etwas Wesentliches zu sagen haben, dann tun Sie es. Wenn nicht, dann hören Sie, gerade in den ersten Tagen und Wochen, mehr zu.

 3)     Zeigen Sie Wertschätzung

Freundlichkeit und echte Wertschätzung – nichts funktioniert besser. Zeigen Sie Ihre Wertschätzung allen, die Ihnen in den ersten Arbeitstagen zur Seite stehen. Der Dank für die Anerkennung derjenigen, die Ihnen geholfen haben, sich zu akklimatisieren, ist Ihnen sicher. Und das kann für den ersten Eindruck wahre Wunder bewirken.

4)     Achten Sie auf eine positive Ausstrahlung

Nichts funktioniert besser, als eine positive Ausstrahlung an den Tag zu legen. Lassen Sie Ihre Begeisterung für die Mitarbeit im Team und für das Unternehmen allen Kollegen, mit denen Sie interagieren, spüren. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Begeisterung für die neue Chance auszustrahlen und lassen Sie Ihre persönlichen Probleme zu Hause. Klingt schwerer als es ist. Aber probieren Sie es aus!

5)     Die Unternehmenskultur verstehen lernen

Gehen Sie herum und lernen Sie die Menschen, mit denen Sie die meiste Zeit verbringen werden, kennen. Ihr eigener langfristiger Erfolg hängt oft davon ab, wie Sie sich im Team integrieren können. Es könnte sein, dass das Team Sie bittet, nach der Arbeit noch mit auf einen Afterwork-Drink zu kommen. Sagen Sie nicht nein. Das ist immer eine gute Gelegenheit seine Kollegen näher kennenzulernen. Seien Sie dabei natürlich in Bezug auf Alkohol vorsichtig. Sie sind nicht in der Position und noch nicht so gut vertraut mit Ihren Kollegen, um sich in dieser Weise auszutauschen. Heben Sie sich das für die Weihnachtsfeier auf.

Abschließende Gedanken an die ersten Arbeitstage

Es ist sowohl aufregend als auch herausfordernd, das neueste Mitglied eines Unternehmens zu sein. Sie werden mit Schwierigkeiten wie auch mit Chancen konfrontiert werden. Holen Sie immer das Beste aus allen Situationen für sich heraus. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie in der Anfangszeit keinen perfekten Eindruck hinterlassen – das tun nur Wenige. Bleiben Sie aufmerksam und entspannen Sie sich. Lernen Sie Ihre Teamkollegen kennen und erledigen Sie Ihren Job. Halten Sie das, was Sie versprechen. Ich wünsche mir, dass diese Tipps Ihnen helfen, einen positiven und bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Commentaar toevoegen

Rita Sundag