U bent hier

Nieuws

Title

Thomas Buß bleibt CDA-Bezirksvorsitzender – Karl-Josef Laumann gratuliert

Body

Der CDA-Kreisvorsitzende aus Borken, der Gronauer Thomas Buß bleibt weitere zwei Jahre Vorsitzender der CDA im Münsterland. Auf der Bezirkstagung in Steinfurt-Borghorst wurde auch sein erster Stellvertreter, Jan Willimzig aus Dülmen, der auch Kreisvorsitzender der CDA im Kreis Coesfeld ist, in seinem Amt bestätigt. Weitere stellvertretende Bezirksvorsitzende wurden Michael Bußmann aus dem Kreisverband Münster, Martin Pancke aus dem Kreisverband Warendorf und Dr. Martin Schwarz aus dem Kreisverband Steinfurt. Karl-Josef Laumann freute sich als Gastredner bei „seiner CDA“ zu sein und gratulierte allen Gewählten direkt vor Ort, u. a. auch Paul Janocha aus dem Kreis Steinfurt, der aufgrund seines langjährigen Engagement für die CDU-Sozialausschüsse zum Ehrenvorstandsmitglied gewählt wurde . In seinen Ausführungen ging er unter anderem auf die aktuellen Entwicklungen zum Thema Grundrente ein, dessen erstes Konzept aus dem Bundearbeitsministerium er als Diskussionsgrundlage bezeichnete. Als problematisch sieht er allerdings die fehlende Bedürftigkeitsprüfung.

Photo (CDA NRW/D. Voß):  v. links nach rechts: Martin Pancke (stellv. Vorsitzender), Jan Willimzik (1. stellv. Vorsitzender), Michael Bußmann (stellv. Vorsitzender), Paul Janocha (Ehrenvorstandsmitglied), Thomas Buß (Bezirksvorsitzender), Dr. Martin Schwarz (stellv. Vorsitzender) und Karl-Josef Laumann.