Sie sind hier

Weblogs

Titel: NO-GOs auf der Firmen-Weihnachtsfeier

Jedes Jahr in den Wochen vor Weihnachten stellt sich der ein oder andere  Arbeitnehmer die folgende Frage: Wie sollte ich mich auf der Firmen-Weihnachtsfeier benehmen?

Die Antwort ist eigentlich ganz klar – nicht zu schlecht!

Titel: Was erwartet die Generation Z vom zukünftigen Arbeitgeber?

In diesem Blog wollen wir eine Antwort auf die Frage geben, was die Generation Z (ab Geburtsjahr 1994) von ihrem zukünftigen Arbeitgeber erwartet.

Hierzu haben wir Feyza gefragt, unsere 16-jährige Praktikantin, die in den Herbstferien für ein Praktikum bei uns war.

Titel: Eine Anleitung für den perfekten Lebenslauf

Bei einer Bewerbung darf neben dem Anschreiben der Lebenslauf nicht fehlen.

In diesem Blog wollen wir daher darstellen, wie für uns der perfekte Lebenslauf aussieht.

Titel: 90% der deutschsprachigen Bevölkerung sind online

Seit 2005 hat sich unglaublich viel getan. Facebook, Instagram, WhatsApp, Spotify und Netflix sind heute für viele Menschen eine Selbstverständlichkeit.

Im Jahr 2018 sind laut ARD/ZDF 63,3 Millionen Menschen in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren online – das sind knapp über 90 Prozent.

Titel: 3 Tipps, wie man Facebook zur Jobsuche beziehungsweise für die Mitarbeitergewinnung nutzen kann

Facebook ist mittlerweile ein gängiger Social Media Kanal, der auch für Arbeitgeber und Bewerber nützlich ist.

Für Bewerber, die auf Jobsuche sind, bietet Facebook viele Möglichkeiten

Titel: 5 Dinge, die Sie über Personalvermittlung wissen sollten

Der Begriff Personalvermittlung ist in aller Munde,

aber kaum jemand weiß genau, wie diese funktioniert

Titel: Wie wird man ein attraktiver Arbeitgeber für die Generationen Y und Z?

Was versteht man unter Generationen?

Im letzten Monat – genau genommen Anfang August – begann für einen Teil der Generationen Y und Z ein neuer spannender Lebensabschnitt: die Ausbildung!

Titel: Chaos am Arbeitsplatz oder ich bin ein Chaot holt mich hier raus!

Manche Büros sind einfach nur chaotisch, sei es aufgrund eines unorganisierten Teams, der Unternehmenskultur oder der Unberechenbarkeit der Arbeitsbelastung.

Titel: Wie Kommunikation in der Zeitarbeit gelingt

Kommunikation ist sehr wichtig!

In unserem Kontakt mit den externen Mitarbeitern, also unseren Zeitarbeitnehmern, ist eine Besonderheit auf jeden Fall zu berücksichtigen: wir sehen sie kaum.

Seiten